Auf zu neuen Ufern

Da wäre ich also. Meine erste eigene Seite im Web. Mal schauen wieviel da noch dazu kommen. Hoffe nicht allzu viel.

Also, was will ich mit der Seite eigentlich machen? Wenn ich ehrlich bin hab ich keine Ahnung. Aber was solls? Merkt doch keiner oder?

Aber um das etwas zu überspielen habe ich mich jetzt doch dazu entschieden hier einfach alles über mein Leben zu berichten so oft ich kann und lust dazu habe.

Ich bin zwar bestimmt nicht die Erste die auf diese Idee kommt, aber ist ja auch nicht so wichtig. Hauptsache ich hab meinen Spaß und komme endlich mal wieder meinem Vorsatz fürs Neue Jahr nach, dass ich wieder regelmäßig eine Art Tagebuch schreiben will.

Ich bin jetzt in einer Phase meines Lebens in dem sich so viel verändert, da sollte ich schon etwas davon aufschreiben. Sonst laufe ich gefahr alles erlebte wieder zu schnell zu vergessen.

Mal schauen wie ich das mit der Seite hinbekomme.
Ich sollte vielleicht noch erwähnen das ich absolut keine Ahnung davon habe ein blog zu errichten geschweige denn so ein zurichten das sich wirklich Leute dafür interessieren. Aber das ist ja nicht das wichtigste.
Immerhin habe ich mich getraut etwas Neues auszuprobieren.

Ganz getreu nach dem Motto: Auf zu neuen Ufern!